Den Gesetzen der Natur folgen

Die Winzerfamilie Weixelbaum legt Wert auf naturnahe und schonende Weinerzeugung. Diese beginnt im Weingarten mit einer Gründüngung. Dafür werden spezielle Samenmischungen auf die Böden abgestimmt und gesät. Das blühende Ergebnis in Form von Senfdotter, Phacelia, Fenchel, verschiedenen Kleearten und anderen Pflanzen zwischen den Weinstöcken ist nicht nur schön anzusehen, sondern schafft einen idealen Lebensraum für Bienen und andere nützliche Insekten. Ziel ist die ganzheitliche Belebung des Weingartens und des Bodens, um so die Qualität der Trauben nachhaltig zu sichern. Die Laubarbeit im Weingarten wird von Hand und damit sehr schonend ausgeführt. Das Naheverhältnis zur Natur hat den großen Vorteil, flexibel, schnell und effizient auf die jährlichen klimatischen Besonderheiten und Wetterkapriolen reagieren zu können.